Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Das Bewusste Atmen ist in der neuen Energie eines der wichtigsten Werkzeuge zur Balancierung und zum Ganzwerden unseres Selbst. Es dient uns in allen Bereichen, es löst Blockaden und sorgt für ein freies fließen der Energien, dient der Erdung hier und jetzt.

So können wir uns damit eine wunderbare Basis erschaffen in der die neue Energie leicht und anmutig einfließen kann.

Ich selbst habe mir damit viele wundervolle Erfahrungen geschenkt.

 

Atmen ist so viel mehr als wir denken. Wir tun es die ganze Zeit ohne darüber nachzudenken. Ich hab mich vor Jahren schon gewundert warum wir atmen, die Natur hat damit etwas für meine Begriffe doch sehr Zerbrechliches geschaffen, denn wenn wir nicht mehr atmen können ist unser Leben innerhalb von Minuten beendet. Wenn wir kein Wasser haben dauert es mehrere Tage und beim Essen Wochen bzw. Monate.

Also was hat es mit diesem atmen auf sich?

In der Bibel steht, Gott hauchte dem Menschen seinen Odem ein, und in gewisser Weise stimmt das, weil wir AUCH GOTT sind und mit unserem Atem permanent unser Sein in unseren Körper bringen. Seit dem ersten Atemzug, den wir nach der Geburt machen, atmen wir uns selbst hierher. Es ist die Bedingung dafür hier verkörpert zu sein.

Bewusstes Amten heißt, ich bin mir bewusst dass ich mich selbst hierher atme, in dieses Leben. Atmen ist leben, Leben ist atmen.

 

Atmen ist so viel mehr als nur durch die Nase Luft zu holen, und in die Lungen fließen zu lassen. Ich kann durch mein Bewusstsein meinen Atem durch meinen ganzen Körper fließen lassen, ich kann ins Herz atmen oder in Bereiche die mir Beschwerden verursachen, kann mich damit ausdehnen und groß wie das Universum machen, kann mich hier erden in dem ich bewusst in die Erde atme. Es gibt jede Menge Möglichkeiten und dem eigenen Gefühl sind dabei keine Grenzen gesetzt. Bewusstes Atmen führt zu Wohlgefühlen die ich in dieser Form woanders nicht habe, es hat etwas meditatives und ist so viel einfacher als Meditation. Ich kann damit alles aufnehmen, einatmen, ich kann Freude einatmen, ich kann Liebe einatmen usw.

Bewusstes Atmen bringt mich zu mir selbst zurück und auch in den Augenblick des JETZT. Und es öffnet die Türe dass viel mehr von mir, meinem Bewusstsein, meinem ICH BIN, herein kommen kann.

Mit atmen kann ich Energie bewegen, ich kann Energien fließen lassen, festsitzende Energien in Bewegung bringen, es ist die einfachste Methode für Veränderungen im Leben. Ich kann damit Beschwerden loslassen, die in der Regel nur festsitzende Energien sind, die wieder bewegt sein wollen. Ich kann mit bewusstem Atmen das, was ich möchte, in mich fließen lassen, und genau so das, was ich gehen lassen möchte, rausfließen lassen.

Und es bewirkt dass ich bei MIR bin, was nicht selbstverständlich ist. Die meisten Menschen sind fast immer woanders, bei dem was kommen wird, gerne bei ihren Sorgen, ihren Ängsten, bei anderen Menschen, und dabei ist es egal ob sie sich über diese ärgern oder freuen. All dies führt dazu dass ich überall bin, nur nicht bei mir. Wenn ich bewusst atme, komme ich augenblicklich zu mir zurück. Ich finde zu meiner Ruhe und Gelassenheit, und zu mehr Ausstrahlung. Sind es nicht diejenigen die uns faszinieren, die „in sich selbst ruhen“?

Und alles hat eine ganz andere Qualität wenn ich es von diesem Punkt aus im Moment des JETZT tue, es besitzt eine viel größere Dynamik, ist weitaus effektiver weil ich es aus meinem GANZEN SEIN heraus tue, und das erreiche ich am einfachsten mit Bewusstem Atmen.

Bewusstes Atmen heißt, sei dir deiner Atemzüge bewusst. Am einfachsten ist das, wenn du dich hinsetzt oder legst, entspannst, die Augen schließt und deinem Atem in dich folgst mit deiner Aufmerksamkeit. Atme weich und sanft, sei liebevoll mit dir, und fühle was sich bewegt. du kannst den Atem weiter in dich fließen lassen, in deinen Bauch, tief hinein, du kannst deine Liebe für dich selbst einatmen, und fühlend begleiten. Mach das so lange du dich wohl fühlst, immer wieder.

 

passend dazu eine sehr schöne Anleitung

http://kristallmensch.net/herz-kristall-atem.html