Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

was ist neues Bewusstsein?


Neues Bewusstsein ist ausgedehnt über das was wir hier üblicherweise wahrnehmen. Das was wir mit unseren menschlichen Sinnen erfassen ist bei weitem nicht alles. Es ist lediglich ein Teil der Realitäten die uns umgeben. Wir haben uns erlaubt, für den Rest unempfänglich zu sein, um ganz hier in diese Erfahrung auf der Erde eintauchen zu können. Wir haben große Teile von uns verleugnet, um uns hier als sehr begrenzt zu erfahren, und die meisten auf der Erde halten es jetzt nicht für möglich, das es da mehr gibt als das was hier um uns ist.

Und doch nimmt sogar die Wissenschaft jetzt wahr das da mehr ist, das Teilchen Informationen mit anderen teilen zu denen sie gar keinen direkten Kontakt haben und – haben momentan keine Erklärung wie das möglich ist. Oder das Teilchen da sind, im nächsten Moment nicht, und dann doch wieder? Nun, sie wechseln einfach die Dimensionen, das passiert sogar mit größeren Gegenständen. Du hast was gesucht, wusstest du hast es da hin gelegt, doch es war nicht da? Und später war es doch da und du wunderst dich, oder ärgerst dich sogar? Die Dimensionen öffnen sich, weil sich das Bewusstsein dafür geöffnet hat. Es ist ein wahrnehmen in nichtphysische Bereiche hinein, es ist ein wahrnehmen das um uns so viel mehr ist. Neues Bewusstsein dehnt sich aus in viele Dimensionen, und zwar über das Fühlen.

Zugleich ist es die Erkenntnis, das es keine Wertung, kein Urteil gibt, sondern das alles Erfahrungen sind, die wir beschlossen haben hier zu machen. Neues Bewusstsein geht über die alte Form der Wertung hinaus, versteht das wir uns mit der Dualität, der Spaltung in Licht und Dunkel, in hoch und tief, in eng und weit ein Spielfeld erschaffen haben um uns selbst in unserer ganzen Tiefe zu erfahren. Es gibt keinen Richter, gab es nie, es gibt keine Aufgaben die wir lösen müssen, es gibt kein Karma, und neues Bewusstsein erkennt dies.

Und Erkennen ist das, was wir in unserem Herzen als wahr fühlen. Es hat nichts mentales, es ist etwas das nur zu fühlen ist. Solange es mental, also im Verstand ist, ist es ein Konzept, aber wahr ist es deswegen nicht. Wahr ist nur, was wir in unserem Herzen als wahr fühlen, das ist so wichtig. Viele wundern sich weil die Dinge anscheinend nicht funktionieren, doch es liegt oft daran das es zwar im Kopf ist, doch nicht im Herzen.

Neues Bewusstsein geht vom Herzen aus, das Fundament ist Liebe, eine Liebe die nichts ausschließt, die alles annimmt, alle Anteile, die nicht urteilt was richtig und falsch war, denn diese Konzepte sind nur entstanden um zu uns selbst zu finden. Es war ein Weg zu erfahren wer wir sind. Und wenn sich das Bewusstsein öffnet, dafür wer ICH BIN, dehnt es sich aus und das, was außerhalb dieses Seins in der Materie ist, wird wieder wahrgenommen.

Neues Bewusstsein erkennt jeden als erhabenes, wundervolles Wesen an, ehrt jeden anderen für seinen Weg, ohne zu bewerten und ohne zu versuchen, ihn zu ändern.

Und im neuen Bewusstsein übernehme ich die Verantwortung für ALLES, was meines ist, schiebe niemandem andern die „Schuld“ zu, erkenne, das alles mein eigener Weg war, akzeptiere das alles aus mir selbst heraus entstanden ist und gebe nichts mehr an andere ab. ICH bin für mich verantwortlich, niemand sonst, kein Partner, keine Familie, kein Arzt, kein Staat, kein Gesetz, allein ICH habe die Verantwortung für alles, was mich betrifft. Neues Bewusstsein sieht, fühlt, weiß das es meine Schöpfung ist, genau so wie sie ist, das es von mir so gewählt worden ist, bewusst oder (fast immer) unbewusst weil ich anderen mehr geglaubt habe als mir selbst. Weil ich den Dingen im Außen mehr Macht zugestehe, mich abhängig, ausgeliefert fühle. Dann bin ich es auch. Neues Bewusstsein ändert dies, in dem ich die Verantwortung selbst übernehme, für alles. Und darin liegt die Befreiung aus allen Begrenzungen.

Neues Bewusstsein ist unbegrenztes Bewusstsein, lässt jedes limitiert sein los. Und öffnet damit alle Tore unseres Vollkommen-Seins. Vollkommen sein heißt, ALLES zu SEIN.